C4E852A2-9209-45FE-80C6-437136FBDF5F.JPG

911-964 Turbo

Hier bekommen Sie einen Einblick in die Revision eines luftgekühlten 911er Motors.

Zuvor war das Fahrzeug zur Wartung und Kompressionsmessung vor Ort, wobei sich herausstellte, dass fünf Zylinderkopfschrauben abgerissen waren, ein bekanntes Problem bei diesem Modell, bei dem Upgrade Stehbolzen Abhilfe schaffen. 

Daraufhin wurde der Motor bei uns aus-/ eingebaut, zerlegt und instand gesetzt 

Technische Daten:

Turbo Coupe 964

3,3l Boxermotor

235 KW (319PS)

1991 Baujahr

Motorcode M30.69

IMG_5233.HEIC

1. Ausgebauter Motor eingespannt am Motorhalter

4. Rumpf des Motors mit Kurbeltrieb ohne Zylinderlaufbuchsen 

IMG_5304.HEIC

7. Aufsetzen der neuen und vermessenen Laufbuchsen

IMG_5600.HEIC
IMG_6392.HEIC

10. Lüfterrad sowie sämtliche Leitungen sind eingebaut und der Ölkreislauf geschlossen

2. Motor mit abgebauten Abgaskrümmer, Ansaugsystem, Kraftstoffsystem und Kabelbaum

IMG_5266.HEIC

5. Rumpf zum Zusammenbau vorbereitet, neue Stehbolzen eingedreht 

IMG_5307.HEIC

8. Montage der unteren Zylinderkopfhälften und der Luftleitbleche

IMG_5678.HEIC

11. Motor ist bis auf die Abgasanlage komplett und für den Einbau fertig 

IMG_6468.HEIC

3. Schaden an den Zylinderkopf-Dichtringen und abgerissene Stehbolzen 

IMG_5296_edited.jpg

6. Drei neue Laufbuchsen, sowie alle Zylinderköpfe mit neuen Schaftdichtungen

IMG_5592_edited.jpg

9. Fertigstellung des sogenannten "Long Blocks" und Einstellung der Steuerzeiten

IMG_5681.HEIC
IMG_6633.HEIC

11. Motor im Fahrzeug eingebaut und für den ersten Motorstart vorbereitet